12. Februar 2016

Spitzenshirt für mich

Als ich mal zufällig über die Ergebnisse des Probenähens fürs Shirt Marla von Kreativlabor Berlin stolperte, war ich ganz hin und weg von dem Shirt mit Spitze von Liivi & Liivi und sofort stand fest, dass ich mir auch so ein Spitzenshirt nähen muss. Es hat etwas gedauert, aber nun ist es fertig: mein Spitzenshirt!



Ich finde es sieht mindestens genau so hübsch aus wie ich es mir vorgestellt habe. Schwer getan habe ich mich mit der Größenauswahl und ich glaube es ist doch zu groß geworden. Von vorne sieht es zwar gut aus, aber von der Seite ist es mir zu viel Stoff im Rücken.




Der Schnitt ist aber toll für alle mit Problemzone Bauch. :-) Denn diese wird sehr schön kaschiert, stattdessen kann man durch die Passe den Blick nach oben lenken.


 Anders als im Ebook beschrieben, habe ich den Halsausschnitt "auf die feine Art" nach pattydoo versäubert. Das gefällt mir gerade für die Spitze viel besser. Die Ärmel habe ich eingefasst.


Und hier ist sie nochmal in ganzer Pracht im strahlenden Sonnenschein:


Schnitt: Shirt Marla von Kreativlabor Berlin
Stoff: Spitze von Stoff & Stil und dunkelblauer Jersey aus dem Stoffschrank

Kommentare:

  1. Die sieht wirklich viiiiel zu groß aus! Sieht eher aus, als würde sie mir passen ;) Ein schönes Teil. Wie immer herrlich ordentlich genäht! Ich bin entzückt! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jaaabi! :-) Ich fürchte du musst dir eine eigene nähen.

      Löschen