9. Februar 2018

Meine persönliche Schnittmuster Top 10 - der Blog wird 2!

Vor genau zwei Jahren habe ich meinen kleinen feinen Blog hier gestartet. Das Ziel war, meine genähten Sachen festzuhalten, quasi ein persönliches Archiv anzulegen und mich mit anderen Nähbegeisterten auszutauschen. Dieses Ziel habe ich für mich voll erfüllt. Es ist toll zu sehen, was in zwei Jahren alles entsteht, wie die Kinder wachsen und sich ihre Bedürfnisse verändern, wie ich neue Schnittmuster ausprobiere oder auf alte zurückgreife. Es ist auch interessant zu sehen, was sich die Anderen, also ihr, gerne von mir anschauen und was beliebt ist.

Mein erstes Kleidungsstück, was es auf den Blog geschafft hat, war damals dieses Spitzenshirt. Das gehört tatsächlich immer noch zu meinen Lieblingsstücken. Anderes habe ich genäht und dann doch nicht getragen. Einige Schnittmuster haben sich für mich nicht bewährt, andere nähe ich rauf und runter. Dieser zweite Bloggeburtstag schien mir ein perfekter Anlass dafür zu sein, zurückzuschauen und meine persönliche Top 10 zu erstellen. Das sind Schnittmuster, die ich bisher am häufigsten genäht habe, die ich einfach immer wieder gerne nähen oder die für mich einfach zu einer Grundgarderobe dazugehören oder gleich alles zusammen. Die Reihenfolge hat sich übrigens einfach so ergeben, es gibt bei mir also keinen 10. oder 1. Platz. Ich finde diese Schnitte alle gleich toll und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen. Wenn ihr euch die einzelnen Sachen nochmal im Detail anschauen wollte, dann klickt einfach auf das entsprechende Foto.


1) Jacke von Klimperklein
Ich glaube dieses Schnittmuster habe ich bisher tatsächlich am häufigsten genäht. Schon vor dem Blog sind hier zahlreiche Sweatjacken mit Kapuze oder mit Kragen entstanden. Auch eine Softshelljacke für die Tochter habe ich mit Hilfe dieses Ebooks genäht. Und zwei Walkjacken für die Kinder hat es in den letzten zwei Jahren gegeben.





2) Robin Hoodie von Fabelwald
Dieser Schnitt kann einfach alles: vom coolen Hoodie, über einen einfachen Pulli, bis zum lässigen Oberteil mit asymmetrischem Saum. Und weil er dabei auch noch eine gute Figur macht, ist er hier sehr beliebt. Immerhin habe ich fünf Stück innerhalb eines Jahres genäht.





3) Trägerkleid von Klimperklein
Das ist ein wahres Allround-Kleid: im Sommer luftig mit Trägern oder hübschen Flügel- oder Käppchenärmeln und im Winter mit langen Armen, dazu gibt es diverse Rockteile und Teilungsmöglichkeiten. Es hat zwar länger gedauert bis ich diesen Schnitt für die Tochter entdeckt habe, aber dafür gehört er nun zu den absoluten Lieblingsschnitten.





4) Longsleeve & Schmalhans von der Erbsenprinzessin und Raglanshirt von Klimperklein
Ok, das ist geschummelt! Hier verbergen sich gleich drei Schnitte in Einem, aber die Shirts habe alle drei gleich gerne. Das Longsleeve nehme ich gerne für etwas dickere Stoffe oder für Schlafanzüge und Schmalhans und das Raglanshirt nehme ich ganz besonders gerne für T-Shirts.





5) Kid Shorts von MADE & Sachensuchershorts von Fabelwald
Auch hier muss ich wieder ein wenig mogeln, aber ich finde beide Schnittmuster wirklich großartig für Shorts. Die Sachensuchershorts ist vor allem für Mädels toll und ist auch schon was für jüngere Kinder. Die Kid Shorts ist vor allem was für ältere Jungs, die Skaterversion ist nämlich unglaublich cool.





6) Coole Kappe von Erbsenklein (Erbsenprinzessin und Klimperklein)
Es gibt keine coolere! Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ein absoluter Sonnenschutzfavorit. Und so beliebt, dass ich schon zwei auf Bestellung genäht habe.





7) Babyshirt von Klimperklein
Fast kein Babyoutfit ohne Babyshirt. Dieses Schnittmuster war eins der ersten Ebooks, die ich mir gekauft habe und seitdem habe ich es rauf und runter genäht.





8) Checkerhose von Klimperklein
Dies ist meine liebste gemütliche Hose für Babys und Kleinkinder. Sie sitzt schön lässig, kann mit oder ohne Taschen und mit langen Beinbündchen genäht werden. Was will man mehr?!





9) Betula von Fabelwald
Der Schnitt ist noch gar nicht so alt und schon ein absoluter Liebling. Zwei Pullis werden hier ständig angezogen und eine dritte Version wartet noch darauf verblogt zu werden.





10) Liv von Pattydoo
Dies ist mein Grundschnitt für alle Basicshirts für mich. Er sitzt einfach super und ich bin rundum zufrieden.




Puh, da ist ganz schön was zusammengekommen. Und ich find das so cool all die tollen Sachen und Lieblingsstücke auf einem Fleck zu sehen.

--------------------------------------------------
verlinkt bei: Freutag

Kommentare:

  1. Ganz tolle Kleidungsstücke! Danke für die Inspiration!
    LG
    Svetlana

    AntwortenLöschen