24. Mai 2018

Einfache Basicshirts - Liv von pattydoo

Irgendwie sind mir in letzter Zeit die Basicshirts ausgegangen: einige habe ich aussortiert, einige sind verschlissen und manche passen nicht mehr richtig. Wie das immer so ist. Das Problem hat sich eigentlich schon länger abgezeichnet und so habe ich mir bereits im Winter ein paar schöne Stöffchen bei NOSH ausgesucht.



In den letzten Wochen bin ich endlich zum Nähen für mich gekommen und es ist ein nettes Set an Basicshirts entstanden. Ganz unaufgeregt und schlicht, Basic eben.


Das Einzige was ich doch mal ausprobieren wollte, waren verschiedene Saumlösungen. Für die Kinder säume ich am liebsten mit dem Dreifachgradstich und bin völlig happy damit. Aber für Erwachsene bin ich irgendwie nie richtig zufrieden. Eigentlich mag ich am liebsten Zwillingsnadelsäume, aber das ist aufwendig und die Säume sind nicht besonders haltbar. Von den ausprobierten Stichen (3 Zierstiche mit der Nähmaschine und ein Leiterstich mit der Overlock) hat mich jetzt keiner vollends überzeugt. Brauche ich tatsächlich auch noch eine Covermaschine?!


Genäht habe ich übrigens Liv von pattydoo mit dem großen runden Ausschnitt und um 3cm verlängert. So mag ich meine Shirts am liebsten. Der Schnitt passt hier ohne Änderungen hervorragend. Und ich werde ihn demnächst auch für ein wenig Patternhacking nutzen.


--------------------------------------------------
Schnitt: Liv von pattydoo
Stoff: graublauer Bio-Jersey von Stoff & Stil, rosaner Slub Jersey von Frau Schneider, Streifenjersey und blauer Jersey von NOSH
verlinkt bei: RUMS, Ich nähe BIO

Kommentare:

  1. Tolle Shirts, viel Spaß damit beim Tragen!
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, den werde ich haben!

      Löschen
  2. Eine sehr schön Kollektion, da bist Du für den Sommer bestens gerüstet1 LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat und gerade noch rechtzeitig. :-) Danke dir!

      Löschen