1. Dezember 2017

Ein Traum wird wahr: Wendepailletten

Irgendwann, es war noch recht früh im Herbst, erzählte mir die Tochter, dass alle in der Schule "Schörts" haben wo man "so hoch und runter" macht. Dabei strich sie sich mit der flachen Hand über den Oberkörper. Mir war schnell klar, dass sie Wendepailletten meint. Der Trend hat ja auch vor der Nähszene nicht Halt gemacht.



Als es im Frühjahr überall Wendepaillettenstoff zu kaufen gab, war mir das Arbeiten damit zu anstrengend oder jedenfalls lasen sich die Erfahrungen damit so. Und da die Tochter damals eh nicht danach gefragt hat, habe ich mich da nicht weiter drum gekümmert. Nun kam aber dieser Wunsch auf und die Art und Weise wie sie es erzählt hat zeigte mir, dass es ein Herzenswunsch war.



Bei den üblichen Verdächtigen für wunderschöne, geschmackvolle Kinderkleidung habe ich nichts gefunden und dachte mir schon der Trend wäre wieder vorbeigezogen. Aber dann entdeckte ich die fertigen Aufnäher aus Wendepailletten von Alles-für-Selbermacher. Genau das Richtige für mich und die Tochter! Noch besser war die Tatsache, dass sie auch nach Norwegen lieferten, zu einem annehmbaren Preis.



Das Kleid war dann schnell zugeschnitten, die Ananas noch schneller angenäht und dann musste ich nur noch zusammennähen. Fertig war das Geschenk.



Ich habe gleich noch ein neues Schnittmuster ausprobiert, das Skaterkleid von Klimperklein nämlich. So richtig zufrieden bin ich aber nicht. Ich glaube das liegt an der Naht an ihrer "dicksten" Stelle. Mir gefällt es besser wenn das Rockteil weiter unten angesetzt wird.



Den Stoff vom Rockteil habe ich am Halsausschnitt nochmal aufgegriffen und damit den Ausschnitt eingefasst.



Die Tochter findet die Weite des Rockteils super. Es hat auch schon den Drehtest bestanden. Und ich bin stolz auf das Zusammentreffen der Streifen in der Seitennaht.



Die Tochter war natürlich überglücklich als sie das Kleid auspackte. Seitdem wird gestrichen was das Zeug hält. ;-)

--------------------------------------------------
Schnitt: Skaterkleid aus dem Buch "Nähen mit Jersey - Klimperklein" von Pauline Dohmen
Stoff: Jersey mit Streifen von Stoff & Stil, türkiser Jersey aus dem Fundus, Wendepaillettenaufnäher von Alles-für-Selbermacher
verlinkt bei: Freutag, Kiddikram, made4girls

Kommentare:

  1. So ein schönes Kleid.
    Streifen machen schon am meisten Freude, wenn sie beim Nähen so perfekt aufgehen wie bei dir!

    AntwortenLöschen
  2. So etwas hat sich meine Tochter auch gewünscht!! Danke für den Tip, jetzt weiß ich, wo ich so ein Motiv bekommen kann. Ein sehr hübsches Kleid ist das...

    Herzliche Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich freue mich, dass ich dir helfen konnte. :-)

      Löschen