6. Oktober 2017

Der kleine Mann wurde 3!

Und schon wieder ist ein Jahr rum. Ein Jahr, in dem der kleine Mann etwa 7cm gewachsen ist und Laufradfahren gelernt hat. Ein Jahr, in dem er in der Kita zu den großen Kindern gewechselt ist und die Windel tagsüber losgeworden ist. Ein Jahr, in dem er den Mittagsschlaf abgeschafft hat und gelernt hat nachts zu schlafen. Ein Jahr voller Warums und sich mindestens 10 Mal wiederholender Sätze. Ein Jahr mit ganz viel Lachen und ab zu Wut (manchmal so sehr, dass eine Windel zerbissen wurde...). Kurzum ein schönes Jahr mit dem weltbesten, süßesten und lustigsten Jungen. :-)



Natürlich durfte ein Geburtstagsshirt nicht fehlen und der kleine Mann momentan genau wie seine Schwester total auf Glitzer steht, gab es diesmal einfach eine Drei aus Glitzerbügelfolie. Da brauchte es sonst keinen Schnickschnack.



Das Shirt hat er gleich angezogen und auch nochmal ganz stolz in die Kita ausgeführt. In der Kita wollte er dann allerdings weder eine Krone haben noch besungen werden. So ist er, unser kleiner Mann. Sehr eigensinnig, aber dafür auch besonders kooperativ wenn es nach seinen Vorstellungen läuft.



Außerdem hat das Kind nach drei Jahren endlich auch eine eigene Girlande mit Namen bekommen. Sonst musste immer die von der Schwester herhalten (natürlich mit dem Namen zur Wand aufgehängt). Die Schwester hat ihre allerdings auch erst mit zwei Jahren bekommen. Irgendwie zieht sich da ein Muster durch mein Leben...



Zur Feier mit den Großeltern gab es dann eine große Überraschungstorte. Der kleine Mann liebt ja Bagger über alles und guckt sich sehr gerne die ein oder andere Baustelle an. Da musste natürlich eine Baustellentorte her.



Unter all den Baumaschinen befindet sich eine Maulwurftorte. Die Drei ist aus gemahlenen Mandeln gelegt und die Baustämme sind natürlich Duploriegel (extra von den Großeltern importiert). Auf der Torte war doch überraschend wenig Platz, aber wir haben zum Glück (als ob wir es geahnt hätten) eine der Baumaschinen schon vorher eingepackt verschenkt.



Der kleine Mann war megaglücklich über die Torte und vor allem über die Baumaschinen. Diese durften auch schon bei ihm im Bett nächtigen.

--------------------------------------------------
Schnitt: Longsleeve von der Erbsenprinzessin, Wimpelkette nach eigener Schablone
Stoff: Ringeljersey aus dem Fundus, Bügelfolie und Webware von Stoff & Stil
verlinkt bei: Kiddikram, made4boys, Freutag

Kommentare:

  1. Lauter schöne Sachen für euren kleinen Großen!
    So viel Liebe zum Detail. Das wird er lange in Erinnerung behalten.
    Auf ein neues aufregendes Lebensjahr!
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen lieben Dank für deine netten Worte. :-)

      Löschen