9. Februar 2017

Blusen-Sew-Along 2017 Finale -- Ich präsentiere meine MaCalla

Es ist soweit: heute gibt es bei Elle Puls ganz viele tolle Blusen zu sehen und ich bin auch dabei. Ich glaube ohne diesen Sew-Along wäre ich gar nicht so weit gekommen, sondern hätte irgendwo zwischendrin alles hingeschmissen. Jetzt bin ich aber ein wenig stolz meine fertige MaCalla präsentieren zu können. So auf dem Bügel finde ich sie nämlich total hübsch.


Ich mag auch die ganzen Details wie Ärmelriegel, Kragen, Knopfleiste und Tasche. Am Anfang war ich ja etwas enttäuscht über den "langweiligen" Stoff, aber jetzt bin ich sehr zufrieden damit. So ist ein echtes Basicteil entstanden.


Ich habe gestern noch die Knöpfe in mühevoller Handarbeit an die Knopfleiste genäht. An den Ärmeln habe ich mal die Nähmaschine ausprobiert. Das ist cool, lohnt sich aber bei Knöpfen mit vier Löchern meiner Meinung nach nicht.


Getragen gefällt mir die Bluse weniger gut. Eigentlich fand ich sie beim Betrachten im Spiegel gar nicht so schlecht, aber beim Anschauen der Fotos kommen mir wieder Zweifel.


Ich weiß nicht, ob ich zu kritisch bin oder ob sie wirklich nicht gut sitzt. Aber ich habe das Gefühl es bilden sich ständig überall Falten und es ist nach wie vor zu viel Stoff im Rücken.


Irgendwie bin ich aber angefixt, ich möchte auch mal ein anderes Schnittmuster ausprobieren. Ich habe da noch so ein Buch in dem auch ein Blusenschnittmuster drin ist.


Mein Fazit ist jedenfalls, dass ich wohl noch viel lernen muss um zum Beispiel den Abnähern Herr zu werden. Ich kann es nämlich nicht einschätzen, ob die Brustabnäher an der richtigen Stelle sitzen oder ob ich irgendwo noch mehr oder eher weniger wegnehmen muss und wie ich das dann am besten mache.


Aber es hat auf jeden Fall Spaß gemacht und ich danke Elke für die Aktion. So eine Bluse ist einfach nochmal etwas anderes als ein Jerseyshirt und ich saß gestern eine Weile davor und hab einfach mal gestaunt wozu ich fähig bin. :-)

--------------------------------------------------
Schnitt: MaCalla von kibadoo
Stoff: Webware mit Struktur von Stoff & Stil, Knöpfe ebenfalls von Stoff & Stil
verlinkt bei: Blusen-Sew-Along 2017, RUMS

Kommentare:

  1. Huhu! Mit Abnähern komme ich auch nicht gut zurecht. Ich hab die Cheyenne Tunic genäht und die hat zum Glück keine. :)

    Was deine Kritik angeht: Ich verstehe, was du meinst, aber trotzdem bist du auf jeden Fall zu kritisch. :D Da steckt doch so viel Arbeit drin!

    Liebe Grüße aus HH,
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man selbst ist doch immer der größte Kritiker...
      Ich werde diese Bluse aber sicherlich trotzdem anziehen und freue mich, dass sich mir eine neue Welt eröffnet hat. Ich werde also sicherlich wieder mal eine Bluse nähen. Die Cheyenne Tunic steht da ganz oben auf der Liste. :-)

      Löschen
  2. Vom Kragenschnitt erinnert deine Bluse vielleicht ein bißchen an ein Herrenhemd.
    Ich finde die Bluse aber sehr schön, du kannst sehr stolz darauf sein.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Stolz bin ich wirklich und angefixt es noch besser zu machen. Oder besser noch passender. :-)

      Löschen
  3. hat dir der sew-along auch so viel spaß gemacht ; deine bluse ist jedenfalls sehr schön geworden. der schnitt und der Stoff sind die perfekte Kombination***lg barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja der Sew-Along hat definitiv Spaß gemacht. Das war mein Erster und ich werde bestimmt wieder mal bei Einem mitmachen.

      Löschen
  4. Deine MaCalla ist schön geworden und ich finde sie sitzt auch recht gut. Aber ich kenne das mit dem kritischen Blick auf die selbstgenähten Teile, da fallen einem Sachen auf,die man bei Kaufkleidung nie wahrgenommen hätte.
    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja man ist bei selbstgenähten Teilen wirklich kritischer und bei mir selbst bin ich nochmal viel kritischer als bei Anderen. Bei Anderen gefällt mir nämlich der legere Sitz eigentlich...

      Löschen
  5. Also mir gefällt sie an Dir. Ich hätte jetzt gedacht, der legere Fall im Rücken gehört zum Stil des Schnitts und soll so. Als zu groß/geräumig nehme ihc das nicht wahr. Eher als gemütlich locker. Allerdings kenne ich dieses überkritsche Sitz-Kontrollieren und unbedingt hinbekommen wollen auch sehr gut.
    Viele Grüße Carlotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Bei Anderen gefällt mir der legere Sitz ja auch, aber an mir selber irgendwie nicht. Vielleicht ist es auch eine Gewohnheitssache, ich bin nämlich gar nicht so der Blusentyp. Und komischerweise finde ich es auf Fotos schlimmer als im Spiegel.

      Löschen
  6. sie ist sehr schön geworden, deine macalla - und ich finde, die abnäher sitzen richtig! ich möchte dir auch noch mal für deine hilfe danken, zwischendurch hätt ich gern alles in die ecke geschmissen ��. mittlerweile ist meine macalla auch fertig und überraschenderweise schön geworden (trotz probestoff). beim nächsten mal lege ich die abnäher aber ein bisschen tiefer. habs schon im schnittmuster eingezeichnet.so ein sew along mobilisiert doch ganz schön, auch wenn man nur im stillen kämmerlein mitmacht, ohne blog.
    liebe grüße eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die lieben Worte! Ich freue mich sehr, dass deine MaCalla auch fertig geworden ist und sie dir auch gefällt. Kann man sie sich irgendwo anschauen?

      Löschen