10. Juli 2016

Ein Tshirt für den Feuerwehrfan

Der Sohn steht ja auf alles mit Blaulicht, vor allem aber auf die Feuerwehr, deren Autos machen wahrscheinlich einfach am meisten Eindruck. Ich bin ja bekennender Applikationsfan, da lag ein Tshirt mit Feuerwehrapplikation also nahe. Da der kleine Mann einen ausgesprochenen Dickkopf hat und es nicht so gerne mag wenn man ihm Sachen über diesen zieht, habe ich diesmal das Shirt aus dem Klimperklein-Buch ausprobiert.


Die Applikationsvorlage ist eigentlich ein Freebie von elbpudel für den Plotter. Es umfasst sogar eine ganze Kollektion aus eben Feuerwehrauto, Polizeiauto und Krankenwagen. Ich finde das klare schnörkellose Design eignet sich auch super als Applikationsvorlage.


Der Schnitt wird mit Knopfleiste an der Schulter genäht, so geht das An- und Ausziehen ganz leicht.


Ich finde das Shirt fällt eher groß aus, auch verglichen mit den kürzlich genähten Raglanshirts in derselben Größe. So wird es dafür noch eine ganze Weile passen und den Sohn glücklich machen.


Das nächste Mal gibt es dann vielleicht einen applizierten Krankenwagen oder doch ein Polizeiauto?!

---------------------------------------------------
Schnitt: Babyshirt aus dem Buch "Nähen mit Jersey - kinderleicht"
Stoff: Ringeljersey aus dem Fundus, Bündchen von Stoff & Stil
Applikationsvorlage: Tatütata-Kollektion von elbpudel
verlinkt bei: made4boys

Kommentare:

  1. Allein schon die Kombi blaue Streifen und rote Bündchen gefällt mir ausgesprochen gut :D Die Feuerwehr dazu sieht echt klasse aus - bin mal wieder entzückt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich liebe ja eh diesen Streifenstoff. Ich weiß nur leider nicht mehr wo der her ist, aber zum Glück habe ich noch mindestens einen Meter.

      Löschen