23. Mai 2017

Kleines Portemonnaie für eine kleine Dame

Als die Tochter mein neues Portemonnaie gesehen hat, musste sie UN-BE-DINGT auch eins haben. Und zwar nicht irgendeins, sondern eins mit Reißverschlussfach und mehreren Fächern. Ein einfaches Kleines hatte ich ihr nämlich schonmal genäht, aber der Reißverschluss war nun ein absolutes Muss.


Auf der Suche nach einem geeigneten Schnittmuster habe ich einige tolle Ebooks gefunden, die ich mir mal für die Zukunft vorgemerkt habe. Für mein Vorhaben waren die Meisten aber zu groß und hatten zu viele Fächer.



Dann habe ich auf Youtube die Anleitung von Gabriele von Conga-Bären gefunden und das schien mir fast perfekt. So im Nachhinein könnte das ganze Portemonnaie noch ein Tick größer sein, das Reißverschlussfach ist nämlich ziemlich klein.



Das Anleitungsvideo ist sehr ausführlich und das Zusammennähen war überhaupt kein Problem. Mir fehlten jedoch die Angaben an welcher Stelle man absteppen sollte. Ich habe beim Zusammennähen da selbst gar nicht darauf geachtet und ärgere mich jetzt ein wenig, denn Absteppen muss eigentlich echt sein (der Nähnerd wieder...).



Die Stoffe hat sich die Tochter selbst ausgesucht. Ich finde das hat sie ziemlich gut gemacht, die Elsa-Dosis hält sich doch sehr in Grenzen und sie passen ganz gut zusammen. Sie ist jedenfalls total glücklich über das Ergebnis und hatte es schon ein paar Mal ganz stolz im Einsatz. 

--------------------------------------------------
Schnitt: Kleiner Geldbeutel von Conga-Bären
Stoff: Webware mit Elsa von Panduro Hobby, der Rest ist aus der Restekiste
verlinkt bei: made4girls, creadienstag, Herzensangelegenheiten

Kommentare:

  1. Das ist sehr hübsch geworden !
    Und weil Herzen drauf sind, würde ich mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Deine Linkparty kannte ich noch gar nicht. Werde aber gleich mal verlinken und ein wenig stöbern. :-)

      Löschen
  2. So klein es ist so grossartig finde ich es!! Danke für den Link, den werde ich mir auch abspeichern! Liebs Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    der Geldbeutel ist echt super geworden.
    Was meinst du damit, dir haben die Angaben der Stellen für die Absteppungen gefehlt? Welche Absteppungen meinst du?
    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriele!
      Ich meine zum Beispiel die obere Kante vom Kartenfach oder auch von den Faltfächern. Mir gefällt es einfach besser wenn solche Kanten nochmal von rechts gesteppt werden. Bei der Klappe vom Portemonnaie habe ich es am Ende noch gemacht, beim Rest eben selbst total vergessen.
      Ich finde es aber toll, dass du so eine ausführliche Anleitung einfach kostenlos zur Verfügung stellst. Beim nächsten Mal werde ich da einfach selbst dran denken.
      Viele Grüße
      Julia

      Löschen