29. November 2016

Ein Feenkostüm zum Geburtstag

Die Tochter wünschte sich zum Geburtstag Feenflügel und ich hatte natürlich sofort Lust daraus ein ganzes Kostüm zu basteln. Erst hatte ich überlegt die Flügel zu kaufen, aber ich fand keine, die schön genug waren. Oder die Schönen waren viel zu teuer. Also war schnell klar, dass ich die Flügel auch basteln würde. Das war eine gute Entscheidung, denn das hat wirklich Spaß gemacht.

Nach ein paar Videos bei YouTube war das Prinzip schnell klar und so deckte ich mich mit Draht, Nylonstrümpfen und ganz viel Glitzerzeug ein. Glitzer ist ja momentan eh das Zauberwort...


Letztendlich arbeitete ich vor allem mit Hilfe dieses Tutorials. Danach werden erst die vier Flügelformen aus Draht geformt und miteinander verbunden, dann werden alle vier Teile mit jeweils einem Nylonstrumpf bezogen und anschließend bemalt. So sieht übrigens das Grundgerüst der Flügel aus.


Bemalt habe ich die Flügel mit ganz normaler Acrylfarbe, da wäre Sprayfarbe sicherlich schöner. Danach habe ich noch eine Schicht Glitzerfarbe aufgetragen und die Details mit einem Silberedding gemalt, der auch auf Stoff hält.


Das Verbindungsstück in der Mitte der Flügel habe ich mit einem Satinband umwickelt und eine Plastikblume aufgeklebt. War ganz schön schwer um diese Zeit eine Kunstblume aufzutreiben... Hinten sind außerdem die Gummis befestigt mit denen man die Flügel anziehen kann.


Dazu gab es ein Tüllröckchen nach dem Tutorial von Hamburger Liebe. Solche Art Röcke habe ich schon ganz oft gemacht, das geht super schnell und macht voll was her.


Ich habe Tüll in rosa, hellblau und flaschengrün gemischt. Mit dem Band ist der Umfang des Rockes variabel, so können sich auch Besuchskinder verkleiden.


Um das Kostüm zu vervollständigen habe ich Tanzschläppchen und einen Blumenhaarreif gekauft.


Fertig ist die kleine Fee!


Das Kind war natürlich überglücklich. "Mama, das ist das beste Geschenk von allen!"

--------------------------------------------------
Schnitt: Flügel nach dem Tutorial von Freckles Fairy Chest, Rock nach dem Tutorial von Hamburger Liebe
Stoff: Nylonkniestrümpfe und weicher Tüll von Stoff & Stil
verlinkt bei: Creadienstag

Kommentare:

  1. Das Feenkostüm ist prima. Schöne Idee.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Total süß die kleine Fee.
    alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein Gott ist das zauberhaft!!!! Soooo viel Arbeit und soooo wunderschön!!! Ich als Vollblutmama freue mich mit dir über das schönste Kompliment von allen...
    Großartig...Dann hoffe ich, dass sie noch sehr sehr lange Freude daran haben wird. So ein paar Feenflügel und ein tüllrock über dem fetten skandinavischen Winteranzug ist doch auch mal was :-D

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Soo viel Arbeit ist es eigentlich gar nicht. Die Flügel mussten nur immer wieder trocknen zwischendurch. Da hat mir aber die Dunkelheit in die Hände gespielt, denn ich konnte sie einfach auf den Balkon hängen ohne dass das Kind es gesehen hat. :-)
      Das Kompliment ist allerdings wirklich unschlagbar.

      Löschen
  4. Ach so...Was ist denn das für eine tolle Wand da im Hintergrund??? Eine graue Weltkarte?! Wo gibt's denn sowas???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine Weltkarte aus Filz, die habe ich mal geschenkt bekommen. Wir markieren da mit Pins, wo wir schon gewesen sind und die Kinder lernen nebenbei wo zum Beispiel Island liegt.

      Löschen