6. November 2016

Neue Puschen für die Kita

Hier ist nun der Winter so gut wie eingezogen. Am Freitag hat es zum ersten Mal geschneit und heute war der Liebste mit den Kindern schon rodeln. Außerdem war der Kleine schon das erste Mal so richtig krank und hat mich gleich angesteckt. Ich hatte zum ersten Mal in meinem Leben keine Stimme mehr und habe gemerkt, dass es mit zwei Kindern gar nicht so schlecht ist. Irgendwie haben sie teilweise besser gehört...
Auf Nähen und Bloggen hatte ich jedenfalls irgendwie keine Lust. Aber jetzt gehts wieder aufwärts und ich habe noch ein paar Sachen zu zeigen. Los geht es mit einem neuen Paar Puschen für den Kleinen.




Ganz schlicht mit ein paar Webbanddetails. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie in der Kita verloren gehen, da möchte ich mir nicht zu viel Arbeit machen.



Ich habe hier zum ersten Mal statt normalem Leder Ecopell verarbeitet und bin sehr begeistert. Ecopell ist natürlich auch Leder, allerdings naturbelassen und pflanzlich und chromfrei gegerbt. Es ist wunderbar weich und soll auch sehr atmungsaktiv sein, da auf Versiegelungen verzichtet wird.



Nun kann der junge Mann ebenfalls wie ein Indianer schleichen...

--------------------------------------------------
Schnitt: Puschen von Klimperklein
Stoff: Ecopell-Leder von Kuhhandel
verlinkt bei: made4boys

Kommentare:

  1. Hallo Kroscka,

    die Indianerpuschen find ich super!
    Ecopell benutze ich auch sehr gerne - für kleine Füße nur das Beste ;-) .

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, der kleine Mann findet sie auch super und das ist ja das Wichtigste. :-)

      Löschen