6. November 2018

Nähen für das Freundebaby - Raglanwendejacke in 74

Heute schließe ich nun die kleine Kollektion für das Freundebaby ab, den Rest gibt es hier, hier und hier zu sehen. Heute zeige ich euch eine Raglanwendejacke aus Sweat und Jersey. Die Jacke habe ich so genäht, dass sie den Frühling und vielleicht noch den Sommer über passt. 


Passend zur Jacke gab es ein Mützchen mit Schirm, das finde ich ja megasüß. Schade, dass meine Kinder irgendwie schon zu groß für so eine Art Mütze sind. Der gepunktete Jersey wiederholt sich auf jeden Fall auf der anderen Seite der Jacke.


Die Mütze ist natürlich auch zum Wenden, damit das modebewusste Baby von Heute immer ein neues Outfit zur Hand hat. Nein, ich finde das einfach cool wenn man dadurch auffälligere Stoffe mit weniger auffälligen kombinieren kann.


Anders als im Schnittmuster, habe ich den Ärmeln Bündchen verpasst, dann pfeift der Wind nicht so rein. Meine liebste Bündchenfarbe passt doch toll zu beiden Jackenstoffen oder?! Das absolute Highlight findet sich aber auf dem Rücken der rosafarbenen Variante.


Das hübsche Designelement ist natürlich dazu da, um dem Kind stets die obersüße Zipfelkapuze aufzusetzen. So hat man gleich zwei Gründe sein Kind auf der Stelle fressen zu wollen. Ich jedenfalls finde Zipfelkapuzen an kleinen Kindern unwiderstehlich.


Den rosamelierten Sweat finde ich total schön und habe ihn mal für mich gekauft (und immer noch nichts daraus genäht...). Das Panel mit dem Fuchs lag im Entstehungsprozess ganz zufällig daneben und passte ganz hervorragend, da musste ich es einfach applizieren.


Zum Schluss gibts noch ein "Tragefoto" der Mütze mit meinem Lieblingsmodel. Das sitzt nämlich immer schön still und macht genau das was ich sage.

--------------------------------------------------
Schnitt: Raglanwendejacke aus dem Buch "Nähen mit Jersey - Kinderleicht" von Pauline Dohmen, Freebook "Schicker Schutz" von klimperklein (gibts meine ich zum oben genannten Buch kostenlos dazu)
Stoff: Punktejersey und Bündchen von Stoff & Stil, Jersey mit Blumen von Stoff & Liebe, Fuchspanel von Stick & Style, Sweat aus dem Fundus
verlinkt bei: creadienstag, sew-mini, Kiddikram

Kommentare:

  1. Hallo Kroschka, das müssen aber sehr liebe Freunde sein, wenn sie solche tollen Outfits für ihr Baby bekommen! Ich finde die Stoffauswahl und Verarbeitung echt total gelungen. Am liebsten mag ich den gepunkteten Stoff in Kombination mit dem melierten Sweat. Wunderschön!
    LG Amely

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach bei mir muss man sich Geschenke nicht verdienen. ;-) Ich freue mich ja immer wenn ich für Babys nähen kann und am meisten freue ich mich wenn sich die Eltern da ehrlich drüber freuen.
      Danke dir für deine lieben Worte, da freue ich mich sehr!

      Löschen