5. Februar 2017

Blusen-Sew-Along Teil 3 - Meine MaCalla nimmt Form an

Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Um zu entscheiden ob ich neben den Brustabnähern auch die optionalen Taillenabnäher nähen soll, habe ich meine Bluse an den Seiten schnell zusammen geheftet und angezogen.


Oben sieht man die Bluse nur mit Brustabnähern. Unten habe ich die Taillenabnäher sowohl vorne als auch hinten abgesteckt. Man kann sehr gut erkennen, dass die Bluse mit den zusätzlichen Abnähern viel besser sitzt. Allerdings ist am Rücken leider immer noch zu viel Stoff. Ich habe nun die Abnäher so genäht wie im Schnittmuster und habe mich nicht getraut am Rücken noch mehr wegzunehmen. Vielleicht mache ich das noch wenn die Bluse fertig ist. Vielleicht hat aber auch jemand Tipps wie ich da am besten vorgehe?!


So sieht also jetzt das Vorderteil aus. Mittlerweile habe ich auch die Tasche angenäht. Außerdem habe ich bereits den Kragen angenäht und mich (mal wieder) über die schlechte Anleitung geärgert.


Mit dem Ergebnis bin ich allerdings ganz zufrieden. Innen habe ich leider einige Fältchen reingenäht. Der unverstärkte Steg wurde beim Nähen nämlich irgendwie lang und länger, da hätte ich wohl besser stecken müssen.


Zusammengenäht ist die Bluse nun auch schon. Eigentlich hatte ich überlegt an den sichtbaren Stellen französische Nähte zu verwenden, aber dann habe ich die Bluse doch schon überall mit 1cm Nahtzugabe zugeschnitten und das ist dafür wohl zu wenig. Naja, beim nächsten Mal dann.

Ich muss jetzt also nur noch Säumen und Knopflöcher nähen und Knöpfe annähen. Das sollte bis Donnerstag klappen. Dann werden bei Elle Puls nämlich die fertigen Blusen präsentiert.

Kommentare:

  1. Hallo
    deine Bluse sieht sehr schön aus! ich finde es gut, dass mal wer sagt, dass die Anleitung schlecht ist. Ich kämpfe auch gerade damit, scheitere aber schon an der Knopfleiste. Ich hab am Schnittmuster nachgemessen, da sind Über- und Untertritt gleich lang (bis auf das kleine Dreieck unten), auf der Bildanleitung ist der Untertritt mehrere cm kürzer. Wie hast du das gelöst? Ich würde mich über Hilfe freuen! Viel Erfolg beim Fertigstellen!
    liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :-)
      Ja, ich wundere mich auch warum die Anleitung überall sonst in den Himmel gelobt wird. Ich habe den Untertritt tatsächlich einfach abgeschnitten so wie es da steht. Der verschwindet ja dann unter dem Übertritt und man sieht nichts. Aber an der Stelle war ich auch ziemlich verwirrt. ;-)
      Ich wünsche dir ebenfalls viel Erfolg beim Weiternähen!

      Löschen
  2. habs jetzt auch abgeschnitten... und jetzt frag ich mich, ob da eine Falte in der vorderen Mitte entsteht, wenn ich den Untertritt über das Dreieck falte (das soll glaub ich re auf re nach unten gefaltet werden, wenn ich das richtig verstehe). ich glaub, ich tüftle morgen weiter, hab schon einen Knoten im Hirn - und mit dem räumlichen Denken hab ichs eh nicht so ��
    danke für die Hilfe!
    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich das verstanden habe muss man den Untertritt gar nicht falten, das ist da unglücklich gewählt. Das Dreieck wird runter auf das Vorderteil gefaltet (rechts auf rechts) und dann erst der Unter- und dann der Übertritt einfach drüber gelegt. Der Übertritt verdeckt dann den Untertritt und es sollte von beiden Seiten ordentlich aussehen.

      Löschen
  3. na, dann hab ich schon beim Annähen von Über und Untertritt was falsch gemacht, bei mir entsteht da eine Falte.�� Wenn man Über - bzw Untertritt annäht, legt man da die Kanten der beiden Teile direkt an die gebügelte Mitte, so dass sie direkt nebeneinander liegen, oder? Hoffe, ich habs halbwegs verständlich ausgedrückt. Oder ich hab was falsch gefaltet.
    Sorry, dass ich dich da so mit Fragen bombardiere, bin dir aber sehr dankbar für deine Hilfe!
    lg eva

    AntwortenLöschen
  4. habs falsch gefaltet. der Mann im Haus hat glücklicherweise ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen als ich und konnte mir helfen. Jetzt kenn ich mich fürs erste aus.
    Danke für deine Unterstützung. lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut, ich habe schon überlegt wie ich das am besten beschreibe, das ist nämlich nicht meine Stärke. :-) Beim Falten von Über- und Untertritt musste ich aber auch ein paar Varianten ausprobieren und mir das Foto ganz genau anschauen. Wenn es aber einmal hat, dann ist es eigentlich sehr offensichtlich.

      Löschen
  5. ja, das kommt mir jetzt auch logisch vor, aber beim ersten mal steh ich oft voll auf der leitung. danke jedenfalls, ich hoffe, ich muss dich nicht nich mal bemühen!

    AntwortenLöschen