2. Juni 2017

Gerüstet für große und kleine Abenteuer

Manchmal fügt sich irgendwie alles im Leben. Schon länger wollte ich die Fleecejacke aus dem Babybuch von Klimperklein ausprobieren und nun ist letztens die geliebte Fleecejacke vom Sohn (die auch die Tochter schon rauf und runter getragen hat) kaputt gegangen und es musste Ersatz her.



Ich habe mich für dünnen Microfleece entschieden. Daraus war nämlich auch die alte Jacke und konnte nicht nur im Frühling, Herbst und Sommer an kühlen Morgen oder Abenden mal eben drübergezogen werden, sondern machte sich auch im Winter gut unter dem Schneeanzug als zusätzliche Wärmeschicht ohne groß aufzutragen.



Und wo ich schon mal dabei war, habe ich auch gleich eine neue Outdoorhose genäht, um diese zu ersetzen, denn sie war schon deutlich zu kurz. Die Hose ist aus Softshell und die Besätze sind aus Cordura. Das Ganze wird noch mit einer reflektierenden Paspel abgerundet. Man näht ja schon eine Weile an so einer Hose, aber es lohnt sich voll. Der Liebste wartet ja immer noch auf die Männerversion.



Wie man sieht, hat die Hose noch viel Potential zum Reinwachsen. Wäre natürlich super, wenn sie vor allem erst im Herbst zum Einsatz kommt, aber darauf können wir uns hier nicht verlassen. Man sieht außerdem wie man Kinder zu Fotos überreden kann...



Die Jacke wurde sofort zum Lieblingsstück auserkoren und ganz stolz den Erzieherinnen präsentiert. Das will beim Sohn schon etwas heißen. Gehört er doch eher zu den Exemplaren, die mit Veränderungen ganz ganz schwer umgehen können. Jeder Saisonwechsel ist hier ein großes Drama.



Die Kapuze funktioniert durch den engen Sitz super als Mützenersatz und macht sich sicherlich auch gut unter einem Fahrradhelm. Ich habe sie mit Punktejersey gefüttert und liebe diese Kombi aus Schockobraun und Blau/Türkis.



Durch das ungewohnte Zwischenfassen der Jacke zwischen den Kapuzenteilen habe ich den Aufhänger und das Größenschildchen völlig vergessen. Ich hoffe, dass der Aufhänger auch so gut hält. Beim Bearbeiten der Fotos ist mir aufgefallen, dass das Größenschildchen gar nicht stimmt (ist eigentlich eine 92). Irgendwas ist immer...



--------------------------------------------------
Schnitt: Fleecejacke aus dem Buch "Nähen mit Jersey - Babyleicht" von Klimperklein, Outdoorhose Waldemar von Mialuna
Stoff: Microfleece und Softshell von Stoff & Stil und Cordura von extremtextil
verlinkt bei: made4boys, Kiddikram, Freutag

Kommentare:

  1. Sehr cool, die Jacke, und das ganze Jahr über sehr parktisch. Solche Sachen werden einfach doch am meisten gebraucht...
    glg,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, vor allem hier bei uns im Norden. Danke dir! :-)

      Löschen
  2. Chic! Die Hose mit Cordura ist auch sehr sinnvoll (dieses Material sollte ich mir definitv auch mal anschaffen ;-) ).

    Herzlichst
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cordura ist wirklich toll. Man kann auch gut Taschen oder Rucksäcke draus machen.

      Löschen